Bestattungsarten

Erde oder Feuer. Meer oder Wind. Baum oder Kolumbarium. Bergbach oder Wiese.

Die Bestattungskultur und die damit verbundenen Beisetzungsarten haben sich in den letzten Jahren einem Wandel vollzogen. Man kann sagen, dass mehr als zwei Drittel aller Beisetzungen nunmehr Urnenbeisetzungen sind.

Dadurch haben auch die Beisetzungsmöglichkeiten im Laufe dieser Zeit an Individualität zugenommen. Neben den klassischen Grabarten findet man nunmehr zunehmend Grabarten wie Baumgrab, Friedwald, Almwiese, den Bergbach, Gemeinschaftsgrabanlage oder Rasengrab wieder.
Gerne informieren wir Sie über die verschiedenen Beisetzungsmöglichkeiten und den damit verbundenen Kosten – JEDERZEIT.